Untermenü
Inhalt

Verwaltungsfachangestellten oder Beamten (m/w/d) für das Sachgebiet Gewässerpflegeverbände und Klärschlammabfuhr gesucht

Das Amt Bargteheide-Land mit Sitz in Bargteheide, Kreis Stormarn, ist zuständig für die Verwaltung von acht amtsangehörigen Gemeinden mit ca. 15.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Zum 01.11.2022 suchen wir für den Fachbereich Bauen und Umwelt

eine/n Verwaltungsfachangestellten oder einen Beamten/eine Beamtin (m/w/d)

für das Sachgebiet
Gewässerpflegeverbände und Klärschlammabfuhr

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Entgelt richtet sich bei Beschäftigten nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), die Stelle wird im Stellenplan ausgewiesen mit der Entgeltgruppe 9a. Für Beamtinnen oder Beamte wäre noch eine Stellenumwandlung mit vergleichbarer Bewertung durchzuführen.

Sie können sich bewerben, wenn Sie eine Ausbildung haben als Verwaltungsfachangestellte/r oder wenn Sie eine vergleichbare beamtenrechtliche Laufbahnprüfung abgeschlossen haben.

Die ausgeschriebene Tätigkeit beinhaltet insbesondere

  • Die verwaltungsseitige Betreuung der Gewässerpflegeverbände Ammersbek-Hunnau und Grootbek
    • Aufstellung, Durchführung und Abrechnung der Haushaltspläne
    • Prüfung und Auszahlung von Rechnungen
    • Vor- und Nachbereitung der Vorstands- und Ausschusssitzungen
    • Pflege des elektronischen Gewässerverzeichnisses und der Webseiten der Verbände
    • Vorbereitung der Gewässerschauen
    • Zuarbeit für die Beitragshebung
    • Zusammenarbeit mit den Verbandsvorstehern und den Verbandsgremien
  • Die Verwaltung der Klärschlammabfuhr aus privaten Kleinkläranlagen und Sammelgruben im Amtsgebiet und in der Stadt Bargteheide:
    • Pflege des Verzeichnisses der Anlagenbetreiber
    • Beauftragung der Abfuhr von Klärschlamm nach Bedarf bzw. nach regelmäßigem Intervall
    • Erstellung der Gebührenbescheide für die Abfuhren
    • Einholung von Angeboten für die Abfuhr und Entsorgung des Klärschlamms
    • Durchführung der Gebührenkalkulation 

Gute Kommunikationsfähigkeiten und ein sicherer Umgang mit der Informationstechnik werden vorausgesetzt. Idealerweise haben Sie Erfahrungen in den Bereichen Haushaltsrecht, Gebührenrecht und/oder Wasserrecht.

Die Gremiensitzungen der Gewässerpflegeverbände finden in der Regel vormittags statt. Darüber hinaus ist eine gelegentliche Teilnahme mit Protokollführung an Gremiensitzungen des Amtes oder der Gemeinden in den Abendstunden erforderlich.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem tollen Team, mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit, auch mobil oder von zuhause zu arbeiten.

Darüber hinaus ist es für unsere Verwaltung eine Selbstverständlichkeit, unseren Beschäftigten Fort- und Weiterbildungen zur Stärkung fachlicher, sozialer oder gesundheitlicher Kompetenzen zu ermöglichen. Auch Weiterbildungen zur/zum Verwaltungsfachwirt/in werden regelmäßig im Rahmen eines Auswahlprozesses angeboten.

Bewerbungen mit den folgenden Unterlagen: tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, lückenloser Tätigkeitsnachweis, richten Sie bitte bis zum 02.10.2022 an das

Amt Bargteheide-Land
Der Amtsvorsteher
Eckhorst 34, 22941 Bargteheide

oder elektronisch an

bewerbungen@bargteheide-land.de

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter Herrn Bärwald, an die Geschäfts­führung der Gewässerpflegeverbände, Frau Schröder oder an den leitenden Verwaltungsbeamten Herrn Gundlach.

Bitte verzichten Sie bei schriftlichen Bewerbungen auf Bewerbungsmappen und legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Bei elektronischen Bewerbungen fügen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format bei. Bewerbungen in anderen Dateiformaten können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte geben Sie in der Betreffzeile Ihrer Mail „Bewerbung FB Bauen und Umwelt, GPV und Klärschlammabfuhr“ an.

Stand: 15.09.2022, 09:13 Uhr

15.09.2022 
nach oben zurück